Demontage

Ein kalter Wind weht durch mein Haus Laub und Steine weht er vor sich her wirbelt die Möbel durch die Luft läßt die Fenster klirren Ich stehe am Hauseck sehe zu wie Stein für Stein abgetragen wird. Weiterlesen Demontage

WEIHNACHTSWETTER

Hinter dem Gartenzaun steigt die Wiese an, unregelmäßig bedeckt von weißgrauen Schneeflecken. Über die Wiese kommt ein Mann mit seinem Hund. Der Mann trägt einen Hut, einen Lodenmantel und schwere Stiefel. Er geht zum Bauernhof hinauf, bleibt stehen, sieht die Lichterkette des Zuges kommen. Nebel senkt sich herab, in den Buchen hinten am Eisplatz scheint … Weiterlesen WEIHNACHTSWETTER

Wetterunbill

Von ungeheuren Wolken ist die Rede die sich über den Städten auftürmen und ihre Lasten auf sie werfen Schnee Regen Winde egal alles was sie enthalten stürmt herab und lädt sich ab auf Dächern Simsen Giebeln Treppen Geländern Bürgersteigen Straßen Wegen alle Kanten werden ausgeglichen kein Ruderboot kein Gleitschirm kein Hubschrauber dringt durch und langsam … Weiterlesen Wetterunbill

ZEITGENOSSEN

Und dann die Gier in ihren Augen die mich packt und festhält und zwingt hinzusehen hineinzuschauen und der Klang ihrer Stimmen der mich frieren macht und mich verfolgt und peinigt und zwingt hinzuhören hineinzuhorchen hinterdreinzulauschen Und das täglich und das stündlich Bis der Regen kommt und alles fortschwemmt. Weiterlesen ZEITGENOSSEN