Drinnen – Draußen

Vor den Fenstern eine stille Dunkelheit und im hellen warmen Lokal die Essensgerüche und am Nebentisch die Frau mit Ehemann und Freundin beide Frauen mit gefärbtem Haar und edlen Händen und am Fenster die Amis die gurgelnd lange Reden halten und der Zeitungsleser im Eck und der einsame Trinker an der Bar und der grauhaarige … Weiterlesen Drinnen – Draußen

Entscheidung

Wenn die Pferde rufen werden die Tage länger. Sie rufen ihre Gefährten die auf und davon gehen wollen. Wenn die Pferde rufen werden die Tage kürzer die Nächte kälter die Schatten tiefer. Die Pferde rufen ihre Gefährten und gehen mit ihnen auf und davon. Weiterlesen Entscheidung

In Memoriam

Dem Feuersalamander sind wir begegnet samtenen Schmetterlingen und einem grünen Frosch. Unseren Durst haben wir gelöscht in singenden Bächen und ein kleiner Wind hat uns erfrischt. Manchmal hat meine braune Wölfin ihr weiches Maul in meiner Hand geborgen und mir mit ihren sanften Augen ein Geheimnis erzählt. Ihr Hecheln war die Musik heißer Sommertage und … Weiterlesen In Memoriam

Unter südlichen Bäumen

gehe ich Schirmpinien Zypressen ein kleiner weißer Hund ein großer schwarzer Hund spielen im Weinberg milder Regen tropft von Schirmpinien von Zypressen ein kleiner weißer Hund ein großer schwarzer Hund lachen im Weinberg Gräser sprießen und Gesang von Vögeln und meine Hunde und ich wandern unter südlichen Bäumen. Weiterlesen Unter südlichen Bäumen

Hindernisse

Es spielt keine Rolle wo man herkommt man kennt sich aus muß nicht lange suchen das große M ist überall wartet auf mit Spezialitäten der Welt die Menschen haben Plastikbecher in einer Hand Eßklumpen in der anderen sie freuen sich am Krach ringsum und tanzen der junge Mann ist allein viele Liebespaare in der Stadt … Weiterlesen Hindernisse